Der Eierkarton

Oder auch „Boots in the Box“ …

Angefangen hat alles damit, dass ich meine Päckchen ausgepackt habe. Drei Stück habe ich bekommen! Und das war drin:

Päckcheninhalt

Ein supidupi Objektiv, das zwar nicht auf meine Nikon passt, aber als Kaffee-Pott bestens geeignet ist. 🙂 Das Kochbuch „Kitchen Hero“ von Donal Skehan. Hier sind nicht nur die Rezepte, sondern auch der Koch sehr lecker! „Vegan for Youth“, kein reines Kochbuch, sondern eher eine Anleitung zum schlank, fit und glücklich sein. Ich werde es ausprobieren. Die vielen bunten Zettelchen markieren alle Rezepte, die ich ausprobieren will. Mädels, woher wusstet ihr, was auf meinem Wunschzettel stand? Ich hab den doch niemandem gezeigt … ?!?!

Das große Buch war in einem hübschen Karton eingepackt. Ein großer gelber Karton. Passend zu dem Schmuse-Ei … dachte sich Bootsie. Gut dass ich gestern abend keine Lust hatte, das Altpapier zur Tonne zu bringen. Ich hätte Riesenärger mit dem Kater bekommen. So ein schönes Geschenk für den Bootsie! Während ich dies hier schreibe, liegt der Kater mit Nase auf dem Ei im Karton und schläft. Weder mein Tastengeklapper noch der Fernseher stören ihn. Bekifft im Eierkarton … was für ein Leben …

Aha ... ein Eierkarton ... für mich!

Musst Du immer alles knipsen?

*sniff*

Alles so schön bunt hier!

*schnarch*

Dieser Eintrag wurde von Bine veröffentlicht.

10 thoughts on “Der Eierkarton

    • Ich wills versuchen. Habe ja schließlich sportlich nächstes Jahr viel vor und vielleicht hilft es. Schwierig wird es vermutlich die Zutaten für die Rezepte zu finden. Weiß Du wo man gepoppten Amaranth und Matcha bekommt? Und schmeckt das Zeug überhaupt? 😉

      • Ja, das ist nicht so leicht.. vor allem die „Pülverchen“ bekommt man nicht. ich habs bestellt: (z.B.)
        http://www.schafschoki.de/shop/index.php?force_sid=7eebb76a182a67f67ff9a6f5a5321c25&

        Bist Du bei fb? da gibts Gruppen und wir „neu Starter“ haben auch eine eigene…
        Ich hoffe ich schaffe es , vor allem mit dem Sport.
        Hab schon so einige Rezepte gemacht ( im Kochblog zu finden), ja geschmeckt hat es gut, ist nur etwas ungewohnt und aufwendig.
        LG, Petra

      • Ne, FB mag ich nicht. Ich werde die Triät versuchen, aber ohne diese Pülverchen. Das ist m.M. nach reine Geldschneiderei. Über den Verlauf meiner vielleicht Erfolge werde ich berichten. 🙂

  1. Wow, wenn Du all die markierten Rezepte ausprobieren willst, dann bis Du eine Weile dran. :o)
    Bootsie schaut auf den letzten Bilder ziemlich ko aus – Baldi Überdosis, oder was? 😉 Die Kaffeetasse ist cool, aber würde wohl immer versuchen, das Ding an meine Kamera zu schrauben – verpeilt genug bin ich manchmal…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s