Die Jägerprüfung

Der Fußabdruck vom Fuchs hat mich daran erinnert, daß ich ja irgendwann mal meinen Vater für die Jägerprüfung abgefragt habe. Da war ich 9 Jahre alt und das Buch habe ich immer noch.

Also hab ich gleich mal nachgeschaut, was da in Sachen Spurenerkennen so steht … den Fuchs habe ich jedenfalls richtig erkannt … nicht schlecht, wenn man bedenkt, daß es eeeeewig her ist, daß ich meinen Papa abgefragt habe …

Und auf Seite 97 steht auch, wie Fußabdrücke in Waidmannsdeutsch heißen …

Das Buch werde ich nicht mehr auf dem Dachboden lagern … wer weiß schon, was ich nach den nächsten Spaziergängen nachschauen will. Auch wenn der Schinken schon über 40 Jahre alt ist, am Wild und seinen Spuren hat sich bestimmt nicht viel geändert …

Dieser Eintrag wurde von Bine veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s