Bayern blau-weiß-bunt …

Seit Gründonnerstag habe ich Urlaub. Seit Gründonnerstag regnet oder schneit es. Heute war es endlich mal schön! Fröhliche 15°C und bayrisch blau-weißer Himmel. Perfekt um endlich mal das Saatgut anzusetzen und die Beete aufzuhübschen …

Das ist nicht alles … die „Exoten“ (Zitronengras, Chili) dürfen im Haus keimen … der „Rest“ ist jetzt im alten Kuhstall direkt beim Fenster untergebracht und darf bei Sonne auch nach draussen …

Was gehört in ein echtes bayrisches Beet? Richtig, Edelweiß und Enzian …

Nachdem es in meinen Beeten noch nicht wirklich grünt und blüht, habe ich ein paar bunte Fotos im Bauerngarten gemacht. Ich habe keine Ahnung, wie meine Bäuerin es schafft, daß wirklich alles in diesem Garten größer, bunter und schöner ist, als irgendwo sonst … und sie will mir den Trick auch leider nicht verraten … *Mist* … ah … vielleicht ist das der Trick? Mist! Kühe sind hier ja genug … vielleicht sollte ich einfach mal etwas Kuhfladen ins Gießwasser geben …

Schmetterlinge (oder Motten?) sind auch schon unterwegs …

Das ist übrigens die Tulpe, die am Sonntag noch eine Mütze aufhatte …

Boots war derweil mit Insektenjagd beschäftigt. Der erlegte Schmetterling ist als braun-grauer Fleck zwischen den Steinen vor Boots‘ linker Pfote leider nicht mehr wirklich erkennbar …

Zum Schluß noch eine Postkarten-Bergblick-Idylle, wie wir sie heute den ganzen Tag genießen durften … der dicke, runde Berg gleich hinterm Maibaum ist übrigens der Wendelstein …

Dieser Eintrag wurde von Bine veröffentlicht.

3 thoughts on “Bayern blau-weiß-bunt …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s