„Schau mir in die Augen, Fischlein!“

Gestern wurde der Fischteich abgelassen und gereinigt. Algen, Laub und sonstiger Schmodder mußten raus. Die Fische wurden eingesammelt, einem kleinen TÜV unterzogen und sortiert …

Waller (Wels), Spiegelkarpfen und Schlei bleiben im Teich, die Goldfische wurden in einen anderen Teich umgesetzt. In dieser Wanne befinden sich 4 ca. 1m lange Welse und rechts unten im Bild ist Opa, der älteste Karpfen im Teich:

Schwarzer Spiegelkarpfen:

Wels:

Garnicht so einfach einen glatten zappelnden Fisch festzuhalten:

Eine Kröte war auch wieder dabei …

Bootsie hat natürlich alles genau beobachtet und auf eine kleine Zwischenmahlzeit gehofft (die er sich aber gefälligst selber fangen soll) …

Gerade eben kam Bootsie zum Frühstücken rein … er muss wieder am Teich gewesen sein … er duftete leicht nach Moder und Fisch … *örgs*

Dieser Eintrag wurde von Bine veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s