„Schau mir in die Augen, Rehlein!“

Im Nachbardorf gibt es ein Damwild-Gehege. Die Tiere sind so zutraulich, daß sie sogar bis an den Zaun kommen. Kleiner Trick … altes Brot mitnehmen … verfressen sind sie doch alle …

Noch hat das Fell Winterfärbung, aber man kann schon sehen, daß sich das getupfte Sommerfell bereits abzeichnet.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde von Bine veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s